index,follow

Pressemitteilung HTV und Chari Tria Büdingen

17.11.2018 15:50

Aufbruch zu neuen Ufern

Positive Gespräche mit HTV und DTU für 2019

Büdingen/Frankfurt (mr). „Die Veranstaltergemeinschaft des Chari Tria® Büdingen ist hoch erfreut darüber, dass der Hessische Triathlon Verband wieder das Gespräch mit uns gesucht hat!“ Sabine Ebelshäuser, Benjamin Wadewitz und Markus Reutzel folgten der Einladung des neuen HTV-Geschäftsführers Eric Kappes zum einem Treffen mit Verantwortlichen des HTV und des Geschäftsführers der Deutschen Triathlon Union, Matthias Zöll.

In einer sehr positiven und die Belange des Triathlons in Büdingen würdigenden Gesprächsathmosphäre diskutierte man Vorgänge aus der Vergangenheit und kam gemeinsam zum Schluss, dass ein Neuanfang sinnvoll ist. „Wir möchten uns bei DTU und HTV für das kooperative Gespräch bedanken. Es gibt zwar an der einen oder anderen Stelle noch Diskussionsbedarf, aber wir sind auf einem guten Weg“, so Markus Reutzel.

Auch HTV-Geschäftsführer Eric Kappes freut sich darüber, dass man sich auf einen gemeinsamen Neuanfang geeinigt hat. „Büdingen hat in den vergangenen Jahren immer wieder qualitativ gute Veranstaltungen organisiert. So ist es selbstverständlich, dass wir von Verbandsseite gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten die weitere Entwicklung mit unterstützen möchten.“

Die Veranstaltergemeinschaft geht jetzt davon aus, dass man 26. Mai 2019 wieder eine genehmigte HTV-Veranstaltung durchführen kann. Für 2020 ist auch wieder die Bewerbung auf eine Liga-Veranstaltung geplant.

Zurück